CAST

Anna Maria Wünsche          Sopran

Natalija Valentin                     Sopran

Tanja Renz                                   Mezzo Sopran

Annemarie Wolf                      Alt

Sargis Mzikyan                         Tenor

Hussein Atfa                               Bariton

Caspar Krieger                          Bariton

Ko Hyunsik                                  Bariton

Erwan Tacher                             Bass


 

Natalija Valentin

Die 1995 in der Ukraine geborene Sopranistin Natalija Valentin erhielt eine umfassende musikalische Ausbildung, ehe sie sich dem Gesang verschrieb.

So konnte sie sich auf nationaler und internationaler Ebene am Klavier behaupten und erhielt viele Preise und Auszeichnungen.

An der Musikhochschule Lübeck studiert sie seit Oktober 2014 Gesang in der Klasse von Birgit Calm.

Im Sommer 2015 nahm sie an Meisterkursen bei Prof. Martin Christian Vogel und Prof. Lars Woldt im Rahmen der Detmolder Sommerakademie für Jumu- Preisträger und bei Prof. Thomas Quasthoff im Rahmen des Rostocker Sommercampus teil.

Zudem hatte sie die Möglichkeit mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter der Leitung von Wojciech Raiski im Rahmen der Festspiele Mecklenburg- Vorpommern zu konzertieren. Im Frühjahr 2016 war sie Stipendiatin beim Meisterkurs Operngesang der Münchener Musikakademie bei Prof. Michael Gehrke und Prof. Gerd Uecker.

Im Rahmen der herbstlichen Musiktage Bad Urach nahm sie im Oktober 2016 am Meisterkurs mit Christiane Oelze teil.

Sie war Finalistin beim Bundeswettbewerb Gesang 2016 und beim Podium junger Gesangssolisten 2017.

 

Annemarie Wolf

Die Altistin Annemarie Wolf, geb. 1996, begann ihren musikalischen Werdegang im Alter von zwei Jahren mit musikalischer Früherziehung.
Am Musikgymnasium in Schwerin hatte sie die Möglichkeit, verschiedene Instrumente zu erlernen, darunter Gitarre und Klavier, und solistisch mit verschiedenen Chören aufzutreten. Mit diesen tourte sie unter anderem nach Polen, Belgien, Frankreich und London und gewann beim Musikfestival in Neerpelt ein summa cum laude.

Ihre Leidenschaft für das Theater brachte sie im Alter von 16 Jahren schließlich zum Operngesang. Für zwei Jahre war sie Gesangsschülerin an der HMT Rostock und Mitglied des Vorstudentenprogramms young academy rostock.
Seit 2014 studiert sie an der MHL zu Lübeck klassischen Gesang, zuerst bei Prof. Franz-Josef Einhaus und seit 2016 in der Klasse von Prof. Manuela Uhl.

Während ihrer Studienzeit hatte sie die Möglichkeit mit Dirigenten wie Ton Koopmann, Mike Steurenthaler, Romely Pfund, Leo Siberski und Bruno Merse zusammen zu arbeiten, absolvierte Meisterkurse bei Carroll Freemann, sowie bei Jane Henschel und sang im Sommer 2016 bei den Eutiner Festspielen mit. Weiterhin arbeitete sie mit Regisseuren wie Gregor Horres, Philip Lüsebrink, Gregor Lütje und Claudia Gotta zusammen.

Werbeanzeigen